Nächste Proben

29.09.2017: 20:00
Gesamtprobe »
06.10.2017: 20:00
Gesamtprobe »
13.10.2017: 20:00
Gesamtprobe »
20.10.2017: 20:00
Gesamtprobe »
27.10.2017: 20:00
Gesamtprobe »

alle Termine »

Besucher

  • Sie sind der 1614993. Besucher
  • seit dem 07.11.2002
  • Derzeit sind 20 Besucher online

Letztes Update: 25.09.2017

Vereinsheim

Wie jede Musikkapelle brauchen auch wir einen funktionalen Probenraum, um über das Jahr gemeinsam diverse Stücke einstudieren zu können. Seit November 2008 sind wir zusammen mit den Schützen, den Plattlern, der Kameradschaft und dem Heimatverein im neuen Vereinsheim in St. Georgen untergebracht. Doch bis wir diese Räumlichkeiten von der Gemeinde zur Verfügung gestellt bekommen haben, war es ein langer Weg.

Bereits um die Jahrtausendwende machte sich Reinhard Katsch Gedanken über ein neues Probelokal, da im alten der Platz immer knapper wurde. Es wurden Pläne gezeichnet und einer davon wurde sogar als Modell umgesetzt, um der Gemeinde etwas "Handfestes" vorlegen zu können. Eine kleine Geschichte und Bilder zum Modell sind unter "Die Ursprünge" zu finden, eine kurze Erläuterung zum Entwurf von Reinhard ist unter dem Menüpunkt "Entwurfsgedanke" eingestellt.

Doch wie es in der Politik und der Bürokratie oft ist, kommt es erstens anders und zweitens als man denkt.

Nachdem wir bei der Gemeinde lang genug lästig waren, erhielten wir 2006 endlich die Zusage für den Projektstart. Allerdings war es aufgrund diverser Gesetze notwendig - da ja die Gemeinde der Bauträger war - einen Architektenwettbewerb auszuschreiben, bei dem der Plan von Reinhard aus diversen Gründen nicht eingereicht wurden. Im April 2007 war es dann soweit, eine Jury bewertete die eingereichten Projekte und es wurde als Sieger der Architekt Andreas Volker bestimmt. Das Protokoll zur Jurysitzung ist im Menü zu finden.

Im Herbst 2007 war dann Baubeginn, und über die gesamte Bauzeit wurden enorme Leistungen von den Vereinen erbracht, um die Baukosten etwas zu senken. Ein bebilderter Baubericht ist in der Bildergalerie zu finden.

Im Juni 2009 war dann das offizielle Eröffnungsfest, das insgesamt vier Tage gedauert hat. Das Festprogramm ist als PDF zum Download verfügbar und in der Bildergalerie sind ein paar Eindrücke vom Fest zu finden.